Referenzen

"Ich lerne jetzt seit 3 ½ Jahren bei Timo Bark Dudelsack, zuerst Hümmelchen, jetzt eine „mittellaute“ Mittelalter-Pfeife in A.
Fasziniert war ich von Anfang an von dem großen Repertoire an Pfeifen, Flöten und Sackpfeifen, die Timo beherrscht. Daher rührt wohl auch seine wohltuende Offenheit für grenzüberschreitende Instrumente. Deshalb sind ihm Dogmatismus und Beschränkung auf vorgeschriebene bzw. verbotene Griffweisen oder Verzierungen fremd, was ihn angenehm von gewissen Dudelsack-Koryphäen unterscheidet.
Timo holt einen beim Lernen da ab, wo man ist. Techniken vermittelt er und Fragen beantwortet er dann, wenn sie auftreten und nicht nach Schema F. Er ist ein ruhiger Mensch mit Geduld und leisem Humor, mit dem man gut zurecht kommt. Ich rechne fest mit einer guten Weiterentwicklung des Lernens und Lehrens, jetzt wo die Raumfrage geklärt ist und man ungestört in der Sackpfeifenschule üben und lernen kann. Wer im Raum Hamburg Dudelsack lernen will, sollte zu Timo gehen."
Dietmar


"Ich bin seit 2011 Schülerin von Timo. Nachdem ich mich die ersten Monate allein auf meinem Hümmelchen versucht habe, war ich sehr froh, einen Lehrer gefunden zu haben, der mich beim Erlernen dieses Instrumentes unterstützt. Der Unterricht ist angenehm unkompliziert und sehr flexibel im Hinblick auf die Unterrichtsinhalte und den zeitlichen Rahmen.
Timo gestaltet den Unterricht individuell an den eigenen Zielen und Wünschen orientiert, bringt aber auch immer wieder neue Ideen und Inspiration mit ein. Dabei vermittelt er nicht "nur" Spieltechnik, sondern auch allerlei zusätzliches Wissen zu Instrumenten und verschiedenen Musiktraditionen. Dies macht den Unterricht sehr abwechslungsreich und motiviert dazu, immer wieder etwas Neues auszuprobieren.
Parallel zum Hümmelchen begann ich dann auch Unterricht auf der Tin Whistle und mittlerweile auch auf der Gaita Gallega zu nehmen und werde bestimmt noch lange dabei bleiben."
Maria


"Ich habe seit einem Jahr Einzelunterricht bei Timo Bark und lerne bei ihm Dudelsack spielen.
Ich habe im Internet gestöbert und wollte unbedingt Unterricht bei einem Dudelsackspieler im Norden haben. Es war schwierig, fündig zu werden. Umso glücklicher bin ich, jetzt in meiner Umgebung Unterricht nehmen zu können.
Timo ist kompetent, weiß sich in seine Schüler hinein zu versetzen und individuell auf sie einzugehen. Er bringt viel Geduld und Erfahrung mit in den Unterricht.
Bei ihm zu lernen bringt so viel Spaß, dass man am liebsten den ganzen Tag über mit ihm musizieren möchte. Der Unterricht ist abwechslungsreich, wird nie langweilig und auch theoretische Grundlagen weiß er erfolgreich beizubringen. Er ist vielseitig, was seine Lernangebote für Musikinstrumente angeht. Ich bin dankbar dafür, dass ich in Timo so einen tollen Lehrer gefunden habe."
Sandra


"
Timo wurde mir als Hümmelchenlehrer vor einigen Jahren von mehreren Leuten aus der Mittelalter-Musik-Szene empfohlen. Er steckt sehr viel Geduld und eigene Freizeit in seinen Unterricht, sodass er mich als Schüler immer mit genügend neuen Noten ausgestattet hat, um mein eigenes Repertoire aufzustocken. Was mir immer besonders gefallen hat, war, dass man bei ihm immer mit eigenen Ideen und Liedern von Lieblingsbands kommen konnte, die er dann mit einem zusammen einstudiert hat. Das find ich einen sehr wichtigen Punkt, gerade für Anfänger, da sich Stücke, die einem gefallen und einem schon lange im Kopf herumschwirren, schneller und leichter erlernen lassen. Aber auch im Punkto Kreativität hat er mich als Schüler oft gefordert, z.B. indem er mir als Hausaufgabe aufgetragen hat, mir eine Variation zu einem bestimmten Stück einfallen zu lassen, die wir in der nächsten Unterrichtsstunde dann zweistimmig gedudelt haben.
Timo hat ein riesiges musikalisches und auch musikgeschichtliches Hintergrundwissen, was den Unterricht in vielerlei Hinsicht durch Hintergrundinformationen bereichert hat. Ich bin für seinen Unterricht am Hümmelchen (und der Tin-Whistle) sehr dankbar, da er für mich den musikalischen Grundstein gelegt hat, weitermachen zu wollen und er mir immer motivierend zur Seite stand, sodass ich mich mittlerweile zum Marktsackpfeifer weiterentwickelt habe!"
Fabian